"> ',{'anonymize_ip':true,'forceSSL':true});
Sitemap des Ingenieurbüros Schütze Konzept

Über mich - Stephan Schütze

20/03/2019

Mein Name ist Dipl.-Ing., Dipl.-Wirt.-Ing. MA Stephan Schütze. 

Ich bin bestellter und vereidigter Sachverständiger für druckgetriebene Membranverfahren und Filtration.

Meine Aufgaben: Probleme nachhaltig lösen und Konzepte entwickeln, mit denen meine Kunden die Dinge von Anfang an richtig machen können.

Hinter den etwas sperrigen Titeln stecken mehr als 30 Jahre Berufserfahrung in der Verfahrenstechnik und im Management. Dies nutze ich, um nationale mittelständische und international agierende Unternehmen sowie DAX 30 Konzerne aus unterschiedlichen Industriezweigen bei der Umsetzung ihrer Ziele zu unterstützen.

Seit meiner öffentlichen Bestellung konnte ich in mehr als 50 Beratungsprojekten meinen Kunden helfen


Die Grundlage meiner Ausbildung ist eigentlich ganz handfest: ich bin Betriebsschlosser und daher gewohnt, mit anzupacken. Als Ingenieur für Verfahrenstechnik habe ich mich im Laufe meiner beruflichen Entwicklung auf die Behandlung von Abwässern und Aufbereitung von Prozesswässern in der Industrie fokussiert. 

Meine Aufgaben sind, Probleme nachhaltig zu lösen und Konzepte für verfahrenstechnische Anlagen zu entwickeln, mit denen meine Kunden die Dinge von Anfang an richtig machen kann. Komplexe Aufgaben sind für mich die spannendste Herausforderung.

Als Gerichtsgutachter werde ich immer dann bestellt, wenn das verfahrenstechnische Problem einen Schaden verursacht hat. Meine Aufgabe ist, mit Hilfe der technischen Forensik Ursache und Verursacher zu ermitteln und einen Sachverhalt klar, neutral und kompetent darzustellen. Mit meiner Sachverständigen - Tätigkeit unterstütze ich deutsche und europäische Gerichte bei ihrer Urteilsfindung.

Mein Diplom als Wirtschaftsingenieur sowie mein Master of Arts in Organization Studies helfen mir, über die technischen Aspekte hinaus, das „Große Ganze“ zu betrachten. Denn häufig genug, werde ich von meinen Kunden gebeten, sie auch bei Change-Prozessen, der strategischen Personalentwicklung oder im Rahmen einer  Krisenintervention zu unterstützen. 


Durch meine Mitgliedschaften bei der Deutschen Gesellschaft für Membrantechnik und der European Desalination Society halte ich mich fachlich immer auf dem aktuellen Stand.

Wenn Sie ein verfahrenstechnisches Problem lösen müssen oder ich Sie dabei unterstützen kann, die Dinge von Anfang an richtig zu machen, melden Sie sich gerne bei mir. 

Herzlich,